optris P20

Für flexible und  portable Temperaturmessung auch bei hohen Messtemperaturen empfehlen wir das Handgerät optris P20. Gerade in der flexiblen Prozessanalyse im Hochtemperaturbereich bietet Ihnen das P20 für jeden Anwendungsfall die passende Lösung.

Durch die große Optik von bis zu 300:1 können Sie aus großer Entfernung  Temperaturen bis 2.000°C berührungslos messen. Der Messfleck wird dabei durch einen bzw. zwei Ziellaser markiert, und bei den Hochtemperaturgeräten auch die reale Messfleckgröße angezeigt. Durch das im Lieferumfang enthaltene Zielfernrohr kann das Objekt ebenfalls anvisiert werden. Im Messwertspeicher können bis zu 2.000 Messwerte abgelegt werden. Durch die im Lieferumfang enthaltene Software können die Messwerte anschließend ausgelesen und weiter bearbeitet werden.

Optris P20

Technische Daten

  • Laser zur Messfleckmarkierung mit True Spot Sighting (1M,2M, 05M); Laserpointer bei LT
  • Speicher für 2.000 Messwerte, inkl. Software

Optische Auflösung:
300:1 (1M,2M), 150:1 (05M), 120:1 (LT)

Temperaturbereich:
0 bis 2.000°C (Vier Bereiche)

Spektralbereich:
8 bis 14µm; 0,5µm, 1µm, 1,6µm je nach Ausführung

Ansprechzeit:
100ms (1M,2M), 300ms (LT)

Zubehör

  • Kalibrierzertifikat

Produktdatenblätter

Optris P20