optris CTvideo 1M/2M

Die Videopyrometer optris CTvideo 1M und 2M bieten eine integrierte Videokamera zur Ausrichtung und Dokumentation von Metallbearbeitungsprozessen wie Löten, Induktionshärten oder in einer Walzstraße. Durch die ebenfalls enthaltene Laserausrichtung in Kombination mit der Videokamera ist eine Ausrichtung selbst bei glühenden Materialien bis 2.000°C möglich, bei denen der Laserpunkt dann nicht mehr zu sehen ist. Durch das Setzen einer Alarmschwelle können Temperatur, Bild und sonstige Messdaten dokumentiert gespeichert werden.

Die gemessene Temperatur steht als Strom- oder Spannungssignal zur Verfügung. Über eine wählbare digitale Schnittstelle (USB, RS232, RS485, ProfiBus, CanBus, Ethernet) kann das CTlaser konfiguriert werden bzw. Messwerte übertragen werden. Wahlweise können Signale über zwei potentialfreie Relaisausgänge geschaltet werden.

optris CTvideo 1M/2M

Technische Daten

Umgebungstemperatur: 
-20 bis 70C (Messkopf), -20-85°C (Elektronik)

Temperaturbereich:
250 bis 2.000°C (in 6 Bereiche eingeteilt)

Spektralbereich:
1,0µm (1M), 1,6µm (2M)

Optische Auflösung:
150:1 bzw. 300:1

Genauigkeit:
± 0,3% Tmess + 2K

Temperaturauflösung:
0,1K bzw. 0,2K

Ansprechzeit:
1ms

Schutzklasse:
IP65

Zubehör

  • Luftblasvorsatz
  • Kühlgehäuse
  • Justierbarer Montagewinkel
  • Digitale Schnittstellen