Möbel, Textil

Schöner Wohnen? Auch mit Hilfe unserer Messtechniken leisten wir einen Beitrag für die Qualität der Möbelstücke. Im Textilbereich sind unsere Messtechniken teilweise rausten Umgebungsbedingen ausgesetzt, auch dies können wir leisten.

Farbunterscheidung an gewaschenen Textilien

Farbunterscheidung an gewaschenen Textilien

Farbsensor, der die ausgewaschenen Handtücher erkennt

In Großwäscherein werden tägliche mehrere Tonnen Textilien aller Art, gewaschen, getrocknet und anschließend für die Vorbereitung zum Transport gefaltet und in Transportbehälter verpackt. Die Textilien umfassen dabei Hand- und Geschirrtücher, Tischdecken, etc., aber auch Arbeitskleidung verschiedenster Art.

Aufgrund des großen Durchsatzes ist ein hoher Automatisierungsgrad unerlässlich, so dass auch Faltmaschinen zum Einsatz kommen, die Textilien, wie z.B. Handtücher falten und auf Stapel nach der Handtuchfarbe sortieren. Die große Herausforderung liegt dabei in der Farbsortierung der Wäsche, auch bei sehr ausgewaschenen Farben. Obwohl es sich bei der aktuellen Aufgabe nur um drei Farben (Blau, Gelb und Weiss) handelt, sind viele Farbsensoren an dieser Aufgabe gescheitert.  Hierbei war es natürlich sehr einfach, neue Handtücher farblich zu unterscheiden. Je mehr diese aber genutzt und damit ausgewaschen sind, umso schwieriger war die Farbe zu erkennen. Selbst blaue oder gelbe Handtücher sind dann teilweise so weit ausgewaschen, dass sie nur noch schwerlich, auch für das menschliche Auge, den entsprechenden Farben zugewiesen werden können. Eine weitere Herausforderung lag darin begründet, dass Handtücher teilweise Muster aufweisen, die unterschiedliche Farbtöne zum Rest des Handtuchs aufweisen können. Weiterhin ist das Handtuch ganz unterschiedlich ausgewaschen, so dass farbliche Unterschiede innerhalb eines Textils auftauchen können.

Mit dem Einsatz des Farbsensors der Spectro-3 Serie konnte die Anforderung in allen Punkten erfüllt werden. Der Sensor verfügt über eine Beleuchtung, die unabhängig von Fremdlicht eine große Fläche ausleuchtet, die dann komplett ausgewertet wird. Der Sensor erkennt dann selbstständig, wenn ein Handtuch unter den Farbsensor fährt, und bildet über den kompletten Transportweg des Textils unter dem Farbsensor den Mittelwert, der dann zur Farbanalyse herangezogen wird. Durch eine intuitive Farbauswertung, die sich nicht zwingend an starren Grenzen orientiert, war es so möglich, eine sichere Farbauswertung zu garantieren.

Mehr zu unseren Farbsensoren

Kontrolle der Trittschalldämmung

Kontrolle der Trittschalldämmung

Farbsensor, der die blaue und braune Trittschallmatte erkennt

Hochwertiges Parkett wird auf der Dekorgegenseite mit einer Trittschalldämmung versehen. Diese Trittschalldämmung ist ein Filz artiges Material, welches in verschiedenen Farbtönen geliefert wird. In der speziellen Anwendung kamen für die Trittschalldämmung sowohl Blautöne als auch verschiedene Grautöne zur Verwendung. Um sicher zu stellen, dass der Filz auf der Parkettdiele aufgebracht wurde, sollte der Filz durch einen Sensor erkannt werden, und bei Fehler ein Signal an die Steuerung generieren, so dass die Parkettdiele ausgeschleust werden kann.

Zum Einsatz kam ein Farbsensor, der alle Farbtöne der Trittschalldämmung von allen Farbtönen der Parkettgegenseite unterscheiden kann. Zusätzlich sollte das Einlernen neuer Farben bei Produktwechsel und/oder Trittschallmattenwechsel vermieden werden. Gelöst wurde diese Anforderung mit dem Einlernen aller vorhandenen Farben, d.h. der verschiedenen Blau- und Grautönen für die Trittschallmatten und die Brauntöne für die Dekorgegenseite. Anschließend wurden die verschiedenen Farben durch einen speziellen Auswertealgorithmus ausgewertet, so dass auch leichte Änderungen in der Farbbeschaffenheit keine Fehlauslösung generieren. Alle Farbtöne der Trittschalldämmung und alle Farben der Dekorgegenseite wurden dann zu je einer Gruppe zusammengefasst. Am Ausgang des Sensors brauchte dann nur noch ein digitaler Schaltausgang abgefragt zu werden, dieser stand dann entweder für Trittschallmatte oder Dekorgegenseite.

Mehr zu unseren Farbsensoren