Spectro-3-30-UV-CL

Für die Kontrolle von lumineszierenden und fluoreszierenden Oberflächen empfehlen wir den Spectro-3-30-UV-CL. Der Sensor arbeitet berührungslos und emittiert UV Licht aus 9 LED mit einer Wellenlänge von 375nm. Ist die Oberfläche fluoreszierend, so wird das Licht in sichtbares Licht umgewandelt, das der Empfänger des Sensors, bestehend aus einem Echtfarbchip analysieren kann. aus Software, welche die Auswertung dieser Farbanteile übernimmt. Dabei können die Sensoren mit einer Taktfrequenz bis zu 30kHz arbeiten, und sind damit auch für die Erkennung von fluoreszierenden Druckmarken bestens geeignet.

Mit einem Arbeitsabstand von 15-80mm ist der Sensor dabei vielseitig einsetzbar. Über die im Lieferumfang enthaltene Spectro-3 Scope Software wird der Sensor an die jeweilige Anwendung angepasst und entsprechend konfiguriert. Nach der Konfiguration arbeitet der Sensor dann ohne dass er an ein Auswertegerät, wie z.B. einen PC angeschlossen sein muss.

Durch die speziell ausgerichtete Beleuchtung und den hochauflösenden Farbchip ist der Sensor speziell für die Farbanalyse fluoreszierende Oberflächen, wie Papier, Öle oder spezielle Fette geeignet.

Spectro-3-30-UV-CL

Technische Daten

  • Unterscheidung verschiedener fluoreszierender Farben
  • Fremdlicht-unabhängig
  • Eine digitale Schnittstelle, fünf digitale Schaltausgänge

Referenzabstände:
15mm bis 80mm

Beleuchtung:
9x UV LED, 375nm

Messbereich:
typ. 15mm

Scanfrequenz:
bis zu 35kHz

Versorgung:
24VDC

Farbdetektion:
Echtfarbchip

Schutzklasse:
IP64

Zubehör

  • Kabel
  • USB- oder RS232-Schnittstellenkabel

Produktdatenblätter

Spectro-3-30-UV-CL