Spectro-1-200-COF-LAS-CYL

Für die präzise Erkennung von Objekten im Reflektionsverfahren empfehlen wir den Triggersensor im Aufbau als Reflextaster Spectro-1-200-COF-LAS-CYL. Durch den Einsatz eines kollimierten Laserstrahls (Leitung < 1mW, Klasse 2) und den Einsatz von Präzisionsblenden aus Glas können Objekte auch auf große Entfernung hin genau erkannt werden. Die hohe Scanrate ermöglicht dabei auch die hohe Präzision bei sehr dynamischen Prozessen.

Durch den Einsatz unterschiedlich großer Arbeitsabständen, Blenden und Lichtquellen (wie Weißlicht, UV oder Infrarot) lässt sich das System an die unterschiedlichsten Applikationen anpassen.

Über die im Lieferumfang enthaltene Spectro-1 Scope Software wird der Sensor an die jeweilige Anwendung angepasst und entsprechend konfiguriert. Nach der Konfiguration arbeitet der Sensor dann, ohne dass er an ein Auswertegerät, wie z.B. einen PC angeschlossen sein muss.

Spectro-1-200-COF-LAS-CYL

Technische Daten

  • Hochpräziser Reflextaster
  • Fremdlicht-unempfindlich

Arbeitsabstand:
von 90 bis 300mm

Messfleck:
3mmx0,2mm (@200mm)

Beleuchtung:
Laser, Klasse 2, 670nm

Scanfrequenz:
bis 200kHz

Schnittstellen:
2x dig. IN, 2x dig.OUT, 2x analog

Versorgung:
24VDC

Schutzklasse:
IP67

Zubehör

  • Montagezubehör
  • Kabel